Institut für Genetik

Maxillärer Prognathismus (Rückbiss) beim Australian Cattle Dog

Laufendes Forschungsprojekt, Kontakt:  Linda Anderegg

Maxillärer Prognathismus, auch Rückbiss oder Distalbiss genannt, ist eine häufig auftretende Abweichung der normalen Kieferlängen. Dolichozephale Hunderassen, also Hunde mit langen Nasen, sind vermehrt betroffen. Beim maxillären Prognathismus ist der Oberkiefer zu lang im Verhältnis zum normalen Unterkiefer. Beim Australian Cattle Dog gibt es Anzeichen dafür, dass eine monogen vererbte Form des maxillären Prognathismus existiert. Wir möchten die genetischen Ursachen dieses Merkmals erforschen und einen Gentest entwickeln. Hierfür benötigen wir EDTA-Blutproben von Australian Cattle Dogs mit maxillärem Prognathismus sowie deren Eltern und Geschwister. Wir bitten hierzu Züchter und Besitzer um ihre Mithilfe und die Einsendung von Proben.