Institut für Genetik

Atopische Dermatitis beim Labrador und Golden Retriever

Abgeschlossenes Forschungsprojekt

Atopische Dermatitis

Atopische Dermatitis kommt bei verschiedenen Hunderassen vor und wird durch eine Kombination aus genetischen und Umweltfaktoren hervorgerufen. Charakteristische Symptome sind starker Juckreiz und Hautveränderungen, die vor allem am Kopf, an den Pfoten, am Bauch und an den Beugefalten der Gelenke auftreten. Viele betroffene Hunde leiden auch unter Ohrenentzündungen. Zusammen mit Prof. Dr. Petra Roosje (Klinische Dermatologie) und Prof. Dr. Eliane Marti (Klinische Immunologie) haben wir zu Ursachen der atopischen Dermatitis geforscht. Es handelt sich um eine multifaktorielle Erkrankung für die noch keine züchterisch relevanten Gentests entwickelt werden konnten.